Es wird ernst…

… im Hause Booio. Heute durfte ich dabei zusehen, wie die ersten Muster gespritzt wurden. Und das ist auf so vielen Ebenen cool!

Erstmal die Leute in dem Betrieb dort, die mal hier ein Knöpfchen drücken und da noch was rausfräsen und dann noch etwas mit dem Druck spielen und noch viele andere Sachen, von denen ich nichts verstehe, um das absolute Optimum rauszuholen. Einfach weil sie ein tolles Produkt bauen wollen. Schon allein für diesen Moment hat es sich gelohnt, hier in Deutschland zu produzieren. Man arbeitet zusammen und freut sich zusammen am Ergebnis. Das ist toll!

Naja, und zum anderen zeigt es, wie weit ich schon gekommen bin. Der point of no return liegt hinter mir, ich hab ihm nochmal kurz zugewunken und jetzt geht es einfach immer weiter vorwärts. Ist ja nicht so, dass es nicht noch genug zu tun gäbe 🙂

Nächster Schritt: Verpackung finalisieren. Und dann halte ich doch tatsächlich bald das erste komplette Produkt in Händen. Und ihr vielleicht auch. Wenn ihr wollt 🙂

Bitte folge und like uns: